Haben Sie mal wieder richtig Lust auf eine Tasse Tee? Mögen sie auch mal neue Teesorten probieren? Dann probieren sie doch einfach mal den Yogi Tee Black. Dieser wird gewonnen aus schwarzen Tee, Ingwer, Zimt, Anis, Rotbusch, geröstete Zichorienwurzel, schwarzer Pfeffer, Nelken, Zimtextrakt und Ingweröl.

Traditionell wird der Tee mit Milch getrunken, damit sich der Geschmack voll entfalten kann. Die Zubereitung des Tees unterscheidet sich nicht viel von anderen Teesorten. Übergießen sie den Teebeutel mit 300 ml heißem (kochenden) Wasser und lassen sie ihn mindestens 7 Minuten lang ziehen. Je länger sie den Tee ziehen lassen, desto stärker wird der Geschmack. Machen sie es also so, wie sie es am liebsten mögen. Geschmäcker sind schließlich verschieden.

Der Yogi Tee Black hat einen verführerischen Duft und zieht sie sofort in seinen Bann. Ausgesuchte Kräuter und exotischen Gewürzen geben dem Yogi Black Tee seinen unverwechselbaren Geschmack und sorgen besonders für das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele. Die Teebeutel sollten an einem kühlen und trockenen Ort gelagert werden und innerhalb des Verfalldatums aufgebraucht werden.

Probieren sie es doch einfach mal aus und lassen sich von dem Aroma des Yogi Tee Black verführen. Die Besonderheiten des Tees sind schnell erklärt: ohne Gentechnik, vegetarisch, glutenfrei.